Agenturleitung: Natalia Zalesskaja


ist in der russischen Stadt Tscheljabinsk geboren. Nach dem Abschluß der Gesamtschule in Sysran ging sie 1974 auf das Konservatorium der Stadt Samara. Die Ausbildung am Konservatorium beendete sie 1978 erfolgreich als diplomierte Sängerin (Sopran).Im selben Jahr beginnt Natalia mit dem Studium an der Staatlichen Hochschule für Theater- und Musikwissenschaft von Lunatscharskij in Moskau. Hier wurde Sie von dem weltberühmten Regisseur des Bolschoi Theaters Professor B. A. Pokrowsky ausgebildet und gefördert. Dort studierte sie Gesang bei D.Potapowskaja und L.Larionova. 1983 schloß sie die Hochschule mit sehr gutem Erfolg als Opernsängerin ab.Sofort nach Abschluss hat sich die junge Natalia als gute Sängerin hervorgetan. Ihre professionelle Karriere beginnt auf der Moskauer Bühne. 1983 trat sie auf die Bühne des K.S.Stanislavskij und Nemirovitsch-Dantschenko Operntheaters.Dann arbeitete sie als Solistin im Akademischen Operntheater in Samara und in der Philharmonie in Tscheljabinsk.Im 1998 ist Natalia Kogan nach Deutschland übergesiedelt. Seit 1999 erfolgreiche Konzerttätigkeit in München mit ihrem Ehemann Boris Kogan (Klavier und Duettpartner-Tenor).


Musikalische Leitung: Boris Kogan

Boris Kogan
Wurde 1958 in Tscheljabinsk im Süd-Ural geboren. Bereits mit 15 Jahren lernte Boris Klavierspielen. Am Konservatorium Tscheljabinsk hat sein Klavierstudium zum Klavierbegleiter und Klavierlehrer mit 20 Jahren erfolgreich abgeschlossen. Parallel belegte er die Staatliche Ausbildung als Dirigent, womit er die Grundlage für seine spätere Tätigkeit als Chorleiter legte. Es folgte ein Studium an der Kunsthochschule in Krasnojarsk im Fachgebiet Gesangskunst, welches Boris mit dem Diplom Gesangslehrer Opern- und Konzertsänger erfolgreich abschloss. Nachdem er ein Jahr Leiter des Chors des Moskauer Rundfunks war übernahm er anschließend die künstlerische Leitung des Musikzentrums „Maestro” in Moskau. Im Jahr 1998 siedelte Boris mit seiner Ehefrau Natalia nach Deutschland, um mit ihr gemeinsam die Gesangschule Arioso zu gründen. Er übernimmt hier die Aufgabe des Gesangs- und Klavierlehrers. Auf den von Natalia inszenierten Operetten- und Opern-Events lebt Boris nach wie vor seine Leidenschaft als Konzertsänger aus.